Neuigkeiten

- Danke, lieber Gott

für meine Augen, dass ich sehen kann, für meine Ohren, dass ich hören kann, für meine Nase, dass ich riechen kann, für meinen Mund, dass ich schmecken kann, für meine Hände, dass ich fühlen kann. Danke, lieber Gott, für die Ferien und für alles was du uns geschenkt hast! Begleite, beschütze und segne mich und meine Eltern in den kommenden Tagen! Im Namen des Vater, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Wir wünschen allen Familien schöne und gesegnete Ferien! :)


- Ein herzliches Dankeschön!

Das KiTa-Jahr neigt sich dem Ende zu und nicht nur die Kinder bekommen ein Abschiedsgeschenk. Auch wir Erzieherinnen haben dieses Geschenk bekommen und bedanken uns herzlichen bei den Eltern für die gemeinsame Zeit. Wir wünschen allen Familien und Kindern alles Gute auf ihrem weiteren Lebensweg und Gottes Segen.


- Time so say "goodbye"

Es ist soweit, unsere Füchse verlassen die KiTa. Zum Abschied gab es am 17.06.2021 eine große, bunte Abschiedsfeier mit Gottes Segen, durchgeführt von Pastor Beckedahl. Die Füchse bekamen eine Schultüte, die sie zu Beginn der Schulzeit unterstützen soll. Ebenso bekamen sie ihr Portfolio, dort sind die Schätze der gesamten KiTa-Zeit aufbewahrt.

Wir wünschen allen Füchsen einen guten Start in die Schule!


- Karte zum Muttertag

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie die Aktion der Familienpastoral der Urbanus-Gemeinde. Sie haben die Möglichkeit einen kleinen Beitrag an das Müttergenesungswerk zu spenden.

Weitere Infos siehe Link:

https://www.urbanus-buer.de/2021/05/05/zum-muttertag/


- Pssssssssssssst...

Am 09. Mai ist Muttertag!

Die Kinder können sich ein Geschenkset To Go am KiTa-Eingang abholen und Zuhause mit Papa, einem Geschwisterkind, Oma, Tante ... basteln. Am Sonntag wird das Geschenk Mama und/oder Papa übergeben.


- Die Aufräumpolizei ist im Haus

Am 19. April hat die Aufräumpolizei ihren Platz in den Gruppen gefunden. Zwei Kinder übernehmen diesen Dienst und achten auf Ordnung in den Gruppen. Die größeren Kinder helfen sebstverständlich den jüngeren Kindern. Das Gemeinschaftgefühl wird gestärkt. Der Dienst wird wöchentlich gewechselt.


- Jona und der Wal

Die Geschichte von Jona und der Wal wird uns in den nächsten Tagen begleiten. Um die Geschichte den Kindern näherzubringen, steht am Herzensort ein großer Wal, in den die Kinder in die Rolle des Jona schlüpfen können.


- Fleißige Gärtner an die Arbeit

Die fleißigen Gärtner machen sich an die Arbeit und erstellen ein Hochbeet in Form einer Raupe. Die Holzkisten werden bunt angemalt, das Gesicht wird aus zusammengebügelten Flaschendeckel erstellt. Im Hochbeet befinden sich kleine Erdbeerpflanzen und Möhrensamen.

Nun heißt es warten...warten bis wir ernten können! :)


- Wir drehen am Rad

Die Freude ist riesig, denn die KiTa hat ein neues Spielgerät.

Das Balancierrad lässt sich z.B. als Wippe, Kletterbogen oder als Balancierparcour aufbauen und bietet somit vielseitige Möglichkeiten, um die Grobmotorik, den Gleichgewichtssinn und die Koordination zu fördern. Es kann von mehreren Kindern gleichzeitig genutzt werden. Die Kinder trainieren spielerisch die Körperkoordination, die Sozialkompetenz u.v.m.


- Videokonferenz

Wir bleiben in Kontakt
Wie können wir den Kontakt zu den Kindern halten, die unstrukturiert und ungeplant zu Hause sind?
Wie können wir die Emotionalität zu den Kindern bewahren?
Wie können wir ihnen Freude und Halt in dieser Situation geben?
Die App "Microsoft Teams" ermöglicht uns mit den Kindern, die zu Hause sind in Kontakt zu bleiben.
Digitale Einzelgespräche oder ein gemeinsamer Morgenkreis unterstützen unsere pädagogische Arbeit während der herausfordernden Zeit.
Dabei ist es für die Kinder nicht so wichtig, wenn die Auflösung des Bildes oder die Tonqualität nicht perfekt sind.


- Karneval

In Lockdownzeit ein Lächeln in Kindergesichter zaubern

Liebe Kinder,
nun haben wir uns schon eine ganze Weile nicht gesehen. Damit wir immer aneinander denken, hoffen wir, dass Ihr Euch über eine kleine Überraschungstüte freut.
Bald ist Karneval. Leider können wir nicht alle zusammen in der KiTa feiern. Vielleicht habt ihr ja Lust zuhause zu feiern.
Wenn Papa oder Mama ein paar Fotos machen würden und sie uns schicken, könnten wir diese später gemeinsam im Portfolio-Ordner abheften.
Viel Spaß


Die Karnevalstüten können bis Freitag an der Kita abgeholt werden. Ruft bitte vorher an!


September 2020 - Zu Besuch im Zoo

Die "Fuchskinder" haben einen spannenden Tag im Zoo verbracht.

Die Eindrücke beschreiben die Kinder wie folgt:

"Ich hab eine Schneeeule gesehen und wir waren auf dem Spielplatz und da war eine Rutsche und Biebers und noch ein Spielplatz und Schildkröten und Eisbären und Braunbären."

"Ich hab eine Schildkröte gesehen als erstes und ich hab noch ein Eisbär gesehen und ich hab ein Braunbär gesehen und noch Tiere mit Stock oben auf Kopf."


September 2020 - Fuchselternnachmittag

Für die Eltern unserer "Fuchskinder" (Vorschulkinder) fand ein informativer Nachmittag statt. Es wurden essentielle Fragen zu dem Vorschulprogramm beantwortet.

  • Ist mein Kind schulfähig?
  • Wie wird der Übergang von der KiTa in die Schule gestaltet?
  • Wie kann ich mein Kind im Alltag auf die Schule vorbereiten?

Das Vorschulprogramm baut auf die 10 Bildungsbereiche auf.

Die Vorschulkinder starten mit einem spannenden Programm in das KiTa-Jahr 2020/ 2021.


Mai 2020 - Raus in die Natur...

Der Weltspieltag fand unter dem Motto "Raus in die Natur" statt.

Wir bepflanzten unsere Beete mit Tomaten-, Zucchini-, Gurken- und Erdbeerpflanzen.

Wir freuen uns schon darauf von den Früchten zu naschen.


Mai 2020 - Vatertag

Zum Vatertag.


Mai 2020 - Schön, dass Ihr da seid!

Wir freuen uns sehr, dass einige Vorschulkinder ab heute wieder in unsere KiTa kommen.

Die Kinder wurden "herzlich" begrüßt.


Mai 2020 - Muttertag

"Es sind die kleinen, leisen Augenblicke, die die Summe der Liebe ausmachen."

Am Muttertag wurden die Mamas mit liebevoll gestalteten Herzen überrascht.

Die Kinder holten sich das Material an unserem Gesprächsfenster, nach Terminvergabe, ab.

Zuhause konnte das Schneiden, Kleben und Gestalten dann losgehen.


April 2020 - Gute-Laune-Bilder

Danke für die tollen Gute-Laune-Bilder.

Die sind so schön bunt geworden.

Wir haben uns sehr darüber gefreut.


April 2020 - Wir sind für Euch da

Bei uns gibt es das "Gesprächsfenster" für Kinder.

Ihr könnt euch telefonisch unter der Nummer:

0209/ 72886

anmelden.

Wir freuen uns schon darauf Euch zu sehen und spannende Erlebnisse zu hören.


April 2020 - Die Fuchskinder üben den Schulweg

Liebe Eltern der "Fuchskinder",

im August beginnt die Schule.... (hoffentlich :D). Nun ist es an der Zeit mit Ihrem Kind den Schulweg zu üben, damit es sicher ankommt. Hier ein paar Tipps aus der Verkehrserziehung:

  • seien Sie stets ein gutes Vorbild
  • das Handy ist am besten in der Tasche
  • Gehen Sie mit Ihrem Kind den sichersten Schulweg
  • Besprechen sie mögliche Gefahrenpunkte
  • Üben sie besonders das Überqueren der Straße
  • Mit reflektierender Kleidung (z.B. Warnweste) wird Ihr Kind gut gesehen
  • Grundlage für einen guten Start ist ein gut ausgeschlafenes Kind und ein gesundes Frühstück

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


April 2020 - Liebe Ostergrüße...

Für das Seniorenheim St.Josef haben unsere Kinder einen lieben Ostergruß gemalt.

Wir sind füreinander da.


März 2020 - Schreibwerkstatt

Die Schreibwerkstatt führt die Kinder an den Bereich Literacy. Die Kinder können hier ihre ersten Schreib- und Lesekompetenzen erproben.

Dafür steht in der Schreibwerkstatt verschiedenes Material zur Verfügung. Bücher, Abschreibnamen, Kugelschreiber, Bleistifte, Linierte Blätter...


Februar 2020 - Mini-Sanitäter im Einsatz

Die Vorschulkinder bekommen Besuch von einem Sanitäter des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB). Zunächst gab es eine kleine Einführung: Was machen wir, wenn sich jemand verletzt? Wem sagen wir Bescheid? Wie war die Nummer, die man in einem Notfall wählt?

Im praktischen Teil durften alle Kinder die stabile Seitenlage und das Anbringen von Verbandsmaterial üben. Dann kam der Höhepunkt des Besuches: Der Blick in den Rettungswagen.

Das war vielleicht aufregend!